Nikon Unterwasserkamera Test

Das Leben unter Wasser wahrnehmen

Nikon UnterwasserkameraWer sich oft unterhalb der Wasseroberfläche aufhält, möchte seine Eindrücke mit einer Nikon Unterwasserkamera festhalten. Die Ergebnisse sollten einwandfrei sein und hohe Qualität liefern. Schließlich möchten die Aufnahmen mit einer Nikon Unterwasserkamera noch lange Zeit genossen werden. Deshalb sollte bei dem Erwerb einer Nikon Unterwasserkamera einiges bedacht werden. Folgende Empfehlungen können die persönliche Entscheidung maßgeblich unterstützen. Ausgehend von dem eigenen Anspruch können allgemein drei Objekte in Betracht gezogen werden. Dazu zählt eine günstige Variante oder ein Produkt in einer höheren Preisklasse als hochwertigster Markenartikel sowie eine schlichte Wegwerfkamera. Persönliche Ansprüche, Vorstellungen und die Aktivitäten erleichtern die Auswahl von einem passenden Produkt enorm.

Nikon Unterwasserkamera – Eigenschaften

In der Auflösung sollten ungefähr 10 Megapixel verwendet werden. Mindestens fünf Meter sind notwendig, damit kein Wasser eindringt und zu Schädigungen führt. Ein toller und effektiver Faktor ist das Zoomen an der Nikon Unterwasserkamera. Wer dies bevorzugt und ziemlich präzise beobachten möchte, sollte diese Eigenschaft als Voraussetzung bei einem Kauf einbeziehen. Die Displaygröße wird bei einer Nikon Unterwasserkamera ab zwei Zoll als angenehm empfunden. Für optimale und scharfe Bilder muss ein Bildstabilisator an der Nikon Unterwasserkamera vorhanden sein. Die Bedienung und Handhabung einer Nikon Unterwasserkamera sollte nicht unterschätzt werden. Eine einfache Menüführung unterstützt das schnelle Agieren und Einfangen der jeweiligen Situation. Mit dem Weißabgleich können alle Farben prächtig erscheinen.

Nikon Unterwasserkamera – lässt keine Wünsche offen

Fest steht, dass dies alles vom eigenen Verhalten und den Wünschen abhängig ist.

Hier sind die Top 3 der Nikon Unterwasserkamera:

1. Nikon 1 AW1 Systemkamera (14,2 Megapixel, 7,6 cm (3 Zoll) TFT-Display, Full HD, HDMI, wasserdicht) Kit inkl. 11-27,5mm Objektiv

Nikon UnterwasserkameraDie Nikon Unterwasserkamera 1 AW1 ist eine wahre Sensation unter den Erfindungen. Die Kamera punktet mit der Wechseloptik und passt sich jeder Situation an. Schutz für die Wasserdichte oder für die Stoßfestigkeit sind nicht vonnöten. Damit sich jeder Actionfotograf, Sporttauscher, etc. an die Nikon Unterwasserkamera erfreuen kann, müssen keine Grenzen gesetzt werden. Sogar unter harschen Bedingungen sind die Bilder in einem einzigartigem Zustand bzw. Qualität.

Die Nikon Unterwasserkamera hält bei einer Wasserdichte bis zu 15 Meter stand. Der Akkudauer beträgt eine Stunde. Sie ist ein sogenannte Sturz-Überlebenskünstlerin. Fallhöhne bis zu zwei Metern stellen sich nicht als schwierig heraus.

Technische Daten:

1. Wasserdichte: 15 Meter
2. 14,2 Megapixel CMOS Bildsensor
3. Superschneller Hybrid-Autofokussystem, bei denen bis zu 15 Bilder in einer Sekunde „geschossen“ werden können
4. robuste Bauweise
5. Wechselobjektiv
6. Fallhöhe: 2 Meter
7. Temperaturresistent: bis – 10 Grad
8. Vielseitige Ausstattung
9. Bild- und Videokontrolle

Das Display ist 3 Zoll groß mit einer Auflösung von 921.000 Pixeln. Sie hat sich allemal bewährt, eine Nikon Unterwasserkamera zu sein. Eine integrierte Touchscreen-Funktion ist nicht vorzufinden. Die Bedienung ist einfach. Es sind kaum Tasten vorhanden; ein typischen Einsteigermodell. Ein Moduswahlrad für einen rasanten Zugriff auf den manuellen Belichtungsmodus. Direkt zum Testsieger – Hier Klicken

Direkt zum Sparangebot der Nikon 1 AW1 auf Amazon.de

2. Nikon Coolpix AW120 Outdoor-Digitalkamera (16 Megapixel, 5-fach optischer Weitwinkel-Zoom, 7,5 cm (3 Zoll) OLED-Monitor, Dynamic Fine Zoom, Full-HD-Videofunktion, Wi-Fi, GPS, elektronischer Kompass, ultrarobust) orange

Nikon UnterwasserkameraDie Nikon Unterwasserkamera AW 120 zählt zu den hochwertigeren Kameras, die mit etlichen Extras punkten kann. Der Preis ist zwar ein wenig hoch, aber wer mit von der Ausstattung profitieren möchte, braucht ausgerechnet diese Nikon Unterwasserkamera. Die Nikon Unterwasserkamera AW 120 ist viel besser als das Vorgängermodell. Die Lichtstärke befindet sich bei f2,8. Das heißt, sie braucht für die Belichtungszeiten viel weniger und es kommen keine verwackelten Bilder zustande, egal welches Wetter gerade herrscht.

Das Gehäuse der Kamera ist sehr robust und hält einiges aus. Potentielle Verbraucher achten hierbei ganz besonders auf die Wasserdichte von 18 Metern, auf die Stoßfestigkeit bis zu 2 Metern und auf die temperaturresistent von bis – 10 Grad. Das Display ist solide und stabile an dem Gehäuse befestigt. Eine Touchscreen-Funktion suchen die Verbraucher hier vergebens. Aber der 3 Zoll Display mit einer hohen Auflösung von 921.000 Pixeln zeigt die Bilder gestochen scharf; genau wie gewünscht. An der Verarbeitung, an den Materialien und an die Fertigung ist rein gar nichts auszusetzen. Allerdings kann es leicht passieren, dass die Nikon Unterwasserkamera durch die glatte Oberfläche schnell durch die Hand „flutscht“.

Technische Daten:

1. Wasserdichte: 15 Meter
2. CMOS Sensor mit 16,1 Megapixel
3. 5facher optischer Weitwinkelzoom
4. Lichtstärke: 1:2.8 bis 4,9
5. 3 Zoll OLED Display
6. GPS Empfang mit Weltkarte
7. Wi-Fi-Funktion
8. Full HD Videofunktion

Die Bedienung ist einfach gehalten. Neben der Programmautomatik-Funktion kann der Fotograf selbst entscheiden, wie die Belichtung sein soll und weitere Modifikationen auswählen, wie zum Beispiel den Weißabgleich. Es ist also einfach, mit der Nikon Unterwasserkamera super Bilder zu machen.

Direkt zum Sparangebot der Nikon Coolpix AW 120 auf Amazon.de

3. Nikon Coolpix S32 Digitalkamera (13 Megapixel, 3-fach optischer Weitwinkel-Zoom, 6,7 cm (2,7 Zoll) LCD-Monitor, Full-HD-Videofunktion, Kreativ-Effekte, wasserdicht, stoßfest) weiß

Nikon UnterwasserkameraDie Nikon Unterwasserkamera Coolpix S32 gibt es auch in quietschbunten Farben. Warum auch nicht einmal etwas Neues ausprobieren und den Kindern etwas Gutes tun. Viele Details sprechen dafür: kleine Tiere und ein außergewöhnlicher Bildschirm. Die Bedienung ist einfach und für jeden Schnappschuss bei jeder Gelegenheit zu haben.

In Bezug auf das Vorgängermodell ist die Nikon Unterwasserkamera Coolpix S32 sehr beliebt. Nicht nur, dass sie hervorragend im Verbrauchertests abschneidet, sondern der kleine Preis spielt eine bedeutende Rolle. Wer wusste schon, dass auch eine Digitalkamera, die zu kleinem Preis zu haben ist, auch wasserdicht sein kann? Die Nikon Unterwasserkamera Coolpix S32 ist günstig zu haben und hält, was sie verspricht.

Der Tauchgang sollte 10 Meter nicht überschreiten, damit die Fotografie auch wirklich etwas wird. Der Vorgänger schaffte es nur auf die Hälfte. Stoßfestigkeit reicht bis auf 1,5 Meter.

Technische Daten:

1. Wasserdichte: 10 Meter
2. CMOS Sensor mit 13,2 Megapixel
3. 4facher optischer Zoom von 30 mm bis 90 mm
4. 2,7 Zoll LCD Display mit 230.000 Pixel
5. Full HD Videofunktion
6. Full HD Qualität 1080/60i)
7. 7 kreative Effekte stehen zur Auswahl

Das Display ist mit 2,7 Zoll relativ klein und hat eine Auflösung von 230.000 Megapixeln. Schnell ist im bei der Nikon Unterwasserkamera ersichtlich, dass die Nikon Coolpix S32 Digitalkamera unter dem Durchschnitt aller Unterwasserkameras liegt. Aber im Vergleich zu anderen Alternativen gibt es keine preiswerteren Kameras.

Direkt zum Sparangebot der Nikon Coolpix S32 auf Amazon.de

Hier geht es direkt zum großen Unterwasserkamera Test – Zum Test direkt Hier Klicken

Das Leben unter Wasser wahrnehmen Wer sich oft unterhalb der Wasseroberfläche aufhält, möchte seine Eindrücke mit einer Nikon Unterwasserkamera festhalten. Die Ergebnisse sollten einwandfrei sein und hohe Qualität liefern. Schließlich möchten die Aufnahmen mit einer Nikon Unterwasserkamera noch lange Zeit genossen werden. Deshalb sollte bei dem Erwerb einer Nikon Unterwasserkamera einiges bedacht werden. Folgende Empfehlungen können die persönliche Entscheidung maßgeblich unterstützen. Ausgehend von dem eigenen Anspruch können allgemein drei Objekte in Betracht gezogen werden. Dazu zählt eine günstige Variante oder ein Produkt in einer höheren Preisklasse als hochwertigster Markenartikel sowie eine schlichte Wegwerfkamera. Persönliche Ansprüche, Vorstellungen und die Aktivitäten erleichtern…

Review Übersicht

Endergebnis Nikon 1 AW1 Systemkamera
Endergebnis Nikon Coolpix AW120 Outdoor-Digitalkamera
Endergebnis Nikon Coolpix S32 Digitalkamera

Testergebnis

Zusammenfassung : Im Nikon Unterwasserkamera Test wurden insgesamt drei Geräte umfassend getestet. Vor allem die Nikon 1 AW 1 Systemkamera hat im Test gezeigt, welche hervorragende Qualität und Funktionsweise sie hat. Aber insgesamt gesehen haben die Top 3 der Nikon Unterwasserkameras auf ganzer Linie gepunktet. Beenden Sie Ihre Suche nach einer Nikon Unterwasserkamera! Hier haben Sie die Top 3 zur Auswahl.

96